Herta bei der Spanischen Botschaft in den USA

04/11/2016
Compartir!

Die Gesichtserkennungstechnologie von Herta Security wurde bei der Spanischen Botschaft in Washington am 5. Oktober präsentiert. Die Präsentation wurde von Miguel Ángel Barrera von 10X International vorgenommen. Die Einleitung sprach Ms. Elisa García Grande, die Leiterin des spanischen Büros für Ökonomie und Kommerz in den Vereinigten Staaten.

Ziel der Präsentation war es die Produkte von Herta vorzuführen. Die Präsentation war hauptorientiert auf den Bereich der Sicherheit durch Überwachungskameras. Gesichtserkennung kann für viele verschiedene Bereich verwendet werden wie z.B. Banken, Bildung, Sportveranstaltungen oder Transportsysteme.

Über Herta Security

Herta Security ist Markführer in der Entwicklung aktueller Lösungen zur Gesichtserkennung. Mit dem Hauptsitz in Barcelona, Spanien und Büros in Madrid, London und Los Angeles bietet das Unternehmen schnelle, genaue, robuste und kundenorientierte Lösungen für Videoüberwachung, Zugangskontrolle und Marketingzwecke.

Internationale Projekte sind unter anderem sichere Städte, Flughäfen, Zug- und U-Bahnstationen, Gefängnisse, Banken, Casinos, Sportstadien, Einkaufszentren, Militär, Polizei und forensische Anwendungen. Herta Security hat Partner in 50 Ländern.